Sie sind hier: Reisen » Studienreisen » Große Japan-Reise
 Große Japan-Reise

Große Japan-Reise 2 Wochen: Das Land des Lächelns erwartet Sie auf dieser Reise mit einer erstaunlichen Fülle an Kultur und Natur und einem ebenso erstaunlichen Nebeneinander von Tradition und Moderne. Die beiden Kaiserstädte Kyoto und Nara faszinieren mit Zen-Gärten, buddhistischen Tempeln und shintoistischen Schreinen.

» Große Japan-Reise - Das Land des Lächelns erwartet Sie «
Reise-Nr. 765

Landschaftliche Höhepunkte sind Takayama in den japanischen Alpen und die Region um Japans heiligen Berg Fuji-san. Zum Abschluss kommen wir in das faszinierende, pulsierende und nimmermüde Tokio.

Höhepunkte der Reise nach Japan

Ausführliches Kulturprogramm in der ehemaligen Kaiserstadt Kyoto. Heilige Insel Miyajima. Übernachtung in einem traditionellen Ryokan. Leichte Wanderungen. Bahnfahrten mit den futuristischen Hochgeschwindigkeitszügen Shinkansen. Metropole Tokio. Tempelstadt Nikko mit Nationalpark.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. und 2. Tag: Flug nach Osaka - Kyoto
    Linienflug nach Osaka in Japan. Der Treffpunkt und die Abflugzeit werden Ihnen 6 bis 8 Wochen vor Reisebeginn bekannt geben. Nach der Ankunft in Osaka Bustransfer zum Hotel in Kyoto.
  • 3. und 4. Tag: Kyoto
    Kyoto gilt zu Recht als Inbegriff japanischer Kultur und einzigartiges Juwel unter den Städten Ostasiens. Eine große und wechselvolle, aber von den Zerstörungen der Kriege dieses Jahrhunderts unberührte Entwicklung haben dieser Stadt ihr einmaliges kulturelles Erbe bewahrt, wie man es in dieser Fülle und Vollkommenheit wohl kaum sonst irgendwo findet. Während der beiden Tage werden wir die schönsten Tempel, Schreine und Zen-Gärten kennen lernen: Ginkakuji (Silberner Pavillon), Heian-Schrein, Fushimi-Inari-Schrein und den Ryoanji-Tempel. Diese in höchstem Grade stilisierte Anlage des Zen-Gartens ist eine Komposition aus Felsblöcken und geharktem, weißen Sand. Der Kinkakuji (Goldener Pavillon) und das Nijo-Schloss stehen ebenfalls auf dem Besichtigungsprogramm. Ein besonderer Höhepunkt wird ein Spaziergang entlang des Philosophenpfades sein. In Kyoto entdecken wir viele der Sehenswürdigkeiten mit Taxis, dem Stadtbus und bei leichten Wanderungen.
  • 5. Tag: Ausflug nach Nara
    Der heutige Ausflug führt uns mit der Bahn nach Nara, die Wiege der japanischen Kultur. Im Todaiji-Tempel in Nara fasziniert uns der Daibutsu, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Wir machen einen ausgedehnten Spaziergang durch den Nara-Park, in dem sich zahmes Rotwild frei bewegt, zum Kasuga-Schrein mit seiner einzigartigen Atmosphäre von Tausenden von Stein- und Bronzelaternen. Nachmittags kehren wir mit der Bahn nach Kyoto zurück.
  • 6. Tag: Kyoto - Kurashiki - Hiroshima
    Heute begeben wir uns mit dem Shinkansen Superexpress nach Kurashiki. Hierbei erhalten wir einen Einblick in den Charakter und die Bauweise Japans im 18. Jahrhundert. Reislagerhäuser entlang weidengesäumter Känale und gewölbte Steinbrücken prägen das Stadtbild. Mittags fahren wir nach Hiroshima. Hiroshima war am 6. August 1945 Ziel der ersten Atombombe. Besichtigung der Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und Friedenspark. In den zahlreichen Okonomiyaki-Restaurants ist die „japanische Pizza“ besonders schmackhaft.
  • 7. Tag: Hiroshima - Insel Miyajima - Hiroshima
    In der Bucht von Hiroshima liegt die Insel Miyajima, die wir von Hiroshima aus nach kurzer Bahnfahrt und dem Übersetzen mit der Fähre erreichen. Vor Miyajima erhebt sich das große, zinnoberrote Schreintor aus dem Meer. Bei Flut spiegelt sich das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins, Japans vielleicht schönste Kulturstätte des Shinto, rot glänzend im Wasser, das wir heute besuchen werden. Wir machen eine Wanderung in schöner Natur. Anschließend Freizeit mit Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg Misen mit herrlichem Blick über die Bucht von Hiroshima. Mit eine Fähre und Bahn geht es zurück nach Hiroshima.
  • 8. Tag: Hiroshima - Himeji - Takayama
    Von Hiroshima brechen wir früh zu einer Fahrt mit dem Shinkansen Superexpress nach Nagoya auf. Bei einem Zwischenstopp in Himeji besichtigen wir die strahlende „Burg des weißen Reihers“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Japans größte und schönste Burg wurde im 17. Jh. zu ihrer heutigen Form ausgebaut und erstrahlt nach umfassender Restaurierung ab April 2015 wieder in ihrer ganzen Pracht). Mit dem Shikansen Superexpress fahren wir wieder zurück nach Nagoya und anschließend führt eine rund zweistündige Zugfahrt hinauf in die japanischen Alpen in das reizvolle Takayama.
  • 9. Tag: Takayama
    Der ganztägige Aufenthalt wird gestaltet mit Besichtigung und leichten Wanderungen in Takayama. Die Stadt hat sich an vielen Stellen ein mittelalterlich geprägtes Bild bewahrt. Wir besuchen u. a. den Morgenmarkt und die alte Provinzverwaltung. Anschließend machen wir einen kurzen Bummel durch die Altstadt mit Sake-Brauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen und besuchen das Hida Folk Village.
  • 10. Tag: Takayama - Matsumoto - Fuji Fünf-Seen-Gebiet - Fuji-Hakone Nationalpark
    Früh fahren wir mit dem Bus von Takayama nach Matsumoto, wo wir die historische Burganlage aus dem 16. Jahrhundert besichtigen werden. Die Wehranlage, eine der schönsten Japans, wird wegen ihres schwarzen Anstrichs auch „Krähenburg“ genannt. Weiter geht es mit dem Reisebus in südöstlicher Richtung in das Gebiet der Fünf Seen mit immer wieder spektakulären Ausblicken auf Japans heiligen Berg Fuji-san. In Kawaguchiko fahren wir mit der Seilbahn (wetterabhängig) auf den Tenjo-san mit besonders schönem Fuji-Blick. Übernachtet wird in einem Ryokan. Unser japanisches Gästehaus (Ryokan) liegt landschaftlich sehr reizvoll und ist ein Ort der Entspannung, an dem alles vorhanden ist, was japanische Gastfreundschaft und Lebensart zu bieten vermögen. Die schlichten, in Holz und Grastapeten gehaltenen Wohnräume sind mit Reisstrohmatten (Tatami) ausgelegt. Zur Nachtruhe werden die Futons, die tagsüber in Wandschränken verstaut sind, auf dem federnden Tatami ausgelegt.
  • 11. Tag: Fuji-Hakone Nationalpark - Kamakura - Tokio
    Morgens geht es per Bus nach Kamakura, vom 12. bis 14. Jahrhundert erste Shogun-Hauptstadt. Sie ist reich an buddhistischen Tempeln und Shinto-Schreinen. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kulturdenkmäler aus. Wir besuchen den Hasedera-Tempel mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und den berühmten Großen Buddha (Daibutsu). Anschließend führt die Reise per Bus nach Tokio.
  • 12. Tag: Ausflug in den Nikko Nationalpark
    Ein Tagesausflug mit der Bahn führt uns heute in die Bergwelt des Nikko Nationalparks. Wir besichtigen den Taiyuin-Tempel. Höhepunkt des Tages ist jedoch der Toshogu. Nikkos wichtigster Schrein ist zur Zeit der höchsten Blüte von Architektur und Kunsthandwerk geschaffen worden. Am Nachmittag kehren wir nach Tokio zurück.
  • 13. Tag: Tokio
    Heute entdecken wir die Megacity Tokio mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Meiji-Schrein, Gedenkstätte für Kaiser Meiji und Symbol für den Shintoismus in Japan, erwartet uns ein Spaziergang durch den herrlichen Park. Einen besonderen Akzent der Vertikale setzt im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange. Von der Aussichtsetage auf über 200 m Höhe bietet sich ein großartiger Panoramablick. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen wir einen Blick auf Tokyos Fernsehturm „Sky Tree“. Dieser ist mit 634 Metern aktuell das zweithöchste Gebäude der Welt. In Asakusa besichtigen wir den Asakusa-Kannon-Tempel, einen der populärsten Tempel der Hauptstadt. Durch das Donnertor mit der 750 kg schweren Papierlaterne und über die Ladenstraße Nakamise Dori erreichen wir den Tempel der Göttin der Barmherzigkeit. Nachmittags bummeln wir über die Ginza, Tokios schicke Shoppingmeile.
  • 14. Tag: Rückflug
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Große Japan-Reise: Blick auf den Fuji-san «
Große Japan-Reise: Blick auf den Fuji-san

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Deutschlandweite Anreise mit der Bahn zum Abflugsort und zurück in der 2. Klasse
  • Linienflug nonstop mit Lufthansa von Frankfurt nach Osaka und zurück von Tokyo in der Economy-Klasse, alle Transfers
  • Luftverkehrsteuer, Flughafengebühren, Treibstoffzuschlag
  • Bahnfahrten 2. Klasse, bzw. Fahrten meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, teilweise mit Reisebus
  • Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels im DZ mit Frühstück
  • 1 Übernachtung in einem traditionellen Ryokan mit japanischem Frühstück und Abendessen
  • 1 Begrüßungsabendessen in einem landestypischen Restaurant in Kyoto
  • 1 Mittag- oder Abendessen in Hiroshima
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung
Im Reisepreis nicht enthalten: Eintrittsgelder. Bei Teilnahme an allen im Programm genannten Sehenswürdigkeiten sollten Sie mit ca. 14.000,- Yen = ca. 127,- € rechnen. Selbstverständlich werden Gruppenpreise soweit sie eingeräumt werden an Sie weitergegeben.

» Große Japan-Reise: Kirschblüte in Japan «
Große Japan-Reise: Kirschblüte in Japan

Individuelle Ausflüge

7. Tag: Fahrt auf den Berg Misen, Dauer: ca. 1,5 - 2 Std., ca. 1.800,- Yen (~ 16,- €). Unser Reiseleiter ist ihnen bei der Buchung dieser fakultativen Programme behilflich. Wir übernehmen als Reiseveranstalter keine Durchführungsgarantie und Haftung, da diese von örtlichen Veranstaltern angeboten und auf Eigeninitiative durchgeführt werden.

Trinkgelder

Guter Service ist in Japan üblich, Trinkgelder jedoch nicht. Ihre Bedienung im Restaurant, Zimmermädchen und Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld. Für den Busfahrer ist ein Trinkgeld von ca. 300,- Yen / ca. 3,- € pro Person / Tag üblich. Ihre deutsche Reiseleitung freut sich über eine persönliche Anerkennung. Entsprechend Ihrer Zufriedenheit schlagen wir Ihnen einen Betrag von 35,- bis 45,- € pro Person vor.

Weitere Nebenausgaben

Anschlussflüge, Bahnfahrkarten, Reiseversicherungen. Genaue Informationen erhalten Sie mit dem Rundschreiben, das wir Ihnen 4 - 6 Wochen vor Reisebeginn zusenden. Ausgaben persönlicher Art: Verpflegung, Getränke, Souvenirs etc.

» Große Japan-Reise: Herbstfärbung mit Fuji-san «
Große Japan-Reise: Herbstfärbung mit Fuji-san

Übernachten in einem Ryokan

Im Hakone Nationalpark übernachten Sie in einem landschaftlich sehr reizvoll gelegenen japanischen Gasthaus (Ryokan). Hier werden Sie ein Stück altes Japan erleben. Die Wohnräume sind schlicht ausgestattet und mit Reisstrohmatten (Tatami) ausgelegt. Sie schlafen auf Futons. Jedes Zimmer verfügt über Dusche und WC. Unser Ryokan verfügt über ein Gemeinschaftsbad (für Männer und Frauen getrennt). Ihr Reiseleiter wird Ihnen die Eigenheiten des japanischen Bades erläutern. Im Ryokan ist ein japanisches Abendessen eingeschlossen.

Reisetermine 2017 und Preise in € pro Person

ReisezeitPreis
25.03 - 07.04.2017 (Kirschblüte)ab 4.190,-
08.04 - 21.04.2017 (Kirschblüte)ab 4.190,-
05.11 - 18.11.2017 (Herbstfärbung)ab 4.190,-
24.03 - 06.04.2018 * (Kirschblüte)ab 4.190,-
07.04 - 20.04.2018 * (Kirschblüte)ab 4.190,-

Einzelzimmer auf Wunsch möglich. Zuschlag: 400,- €. Im Ryokan kein Einzelzimmer möglich. * Vorschautermine.

Copyright by Rotel



Dieses Japan-Reise jetzt unverbindlich anfragen: Gerne beraten wir Sie und übersenden Ihnen ein Angebot.

Sie haben Fragen zur Reise und/oder wünschen eine persönliche Beratung? Hier können Sie uns eine Anfrage zu dieser Reise senden. Diese ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte rufen Sie mich für ein Beratungsgespräch zurück. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
Newsletter
 Kostenlosen Newsletter abonnieren 
       

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Best of Japan
ab 2.599,- €
11-tägige Rundreise
Korea und Japan
ab 3.799,- €
16 Tage Flugreise
Japanreise Bonsai
ab 2.199,- €
10-tägige Rundreise
Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Japan-Spezialist
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Japan-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (06053) 706 98 77
Fax: (06053) 706 98 78
Reiseversicherung
Reisekrankenversicherung
Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen
Japan Online-Shop
Japan Online Shop

Besuchen Sie unseren Japan Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und vieles mehr.

Rundreisen weltweit:
Last Minute & mehr
Pauschalreisen
Reisen nach Neuseeland
Reisen nach Australien
Reise Südafrika / Ägypten
Reisen nach Asien
USA Urlaub Reise Kanada
Reisen Südamerika
Orientreisen / Pilgerreisen
Reise Iran / Reise Europa
Cluburlaub / Mietwagen
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Spanien
Urlaub in Griechenland
Sportreisen & Sportevents
BestPrice / Restplätze
Luxusreise / Kreuzfahrt
Beauty & Wellness
Rundreisen / Weltreisen
Aktivurlaub & Aktivreisen
Sporturlaub & Kurzreisen


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Partnerprogramm

» Unser Team
» Feedback
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika