Sie sind hier: Reisen » Japan entdecken von Tokio nach Kyoto » Die japanische Kultur
Karaoke - Volkssport Singen

Schiefe Töne und ungenierte Hingabe, Reinfall oder perfekter Auftritt - willkommen in der wundersamen Welt des Karaoke. In den 70er Jahren entstanden, etablierte sich der Amateurgesang schnell zum geselligen Feierabendvergnügen - vor allem für Geschäftsleute. Heute hat das Phänomen (zu deutsch: „leeres Orchester“) die Welt erobert: In schallisolierten Privatkabinen mit Karaoke-Anlage, Mikros, Bildschirm und Zimmerservices ahmen Jung und Alt Popstars nach und trällern sich den Frust von der Seele. Im Song-Katalog: peppig-kitschige Japan-Popsongs, die fast immer von Liebe und Beziehungskrisen handeln und internationale Evergreens.

Am Ende der Vorstellung bieten die meisten Bars eine CD mit den eigenen Liedern zum Mitnehmen an. lm Lovenet-Restaurant in Tokio können Gäste ihre Top-Hits sogar im Whirlpool vortragen. Gut zu wissen: Werktags vor 19 Uhr ist es bei den überall in Japan vertretenen Ketten Karaoke-kan und Big Echo am günstigsten.

Japanische Teezeremonie - Die Kunst des Lebens

Demut und Stille, Konzentration und Reinheit, darum geht es bei der Teezeremonie, die für nichts weniger steht als die Kunst des Lebens. Nach dem Vorspiel im Warteraum und einem Schlenker durch den Teegarten begibt man sich zur eigentlichen Zeremonie ins Teezimmer, wo der Teemeister mit der Zubereitung beginnt. Immer dabei: das feine, grüne Teepulver, der Bambuslöffel, mit dem das heiße Wasser geschöpft wird, und der Teebesen, mit dem der Tee in der Teeschale schaumig gerührt wird.

Eine Teezeremonie kann man über deutsche Japan-Veranstalter oder vor Ort buchen, zum Beispiel in Hotels oder bei den großen Schulen, in denen die uralten Arten des Ritus gelehrt werden.

Kabuki-Theater - Große Gefühle ganz ohne Frauen

Wahre Begeisterungstürme löst noch heute das klassische Kabuki-Theater aus, das Gesang (ka), Tanz (bu) und Schauspiel (ki) miteinander verbindet. Berühmte Kabuki-Schauspieler werden gefeiert wie Popstars. Skuril: Alle Darsteller sind Herren. Und das, obwohl am Anfang dieser Erfolgsgeschichte vor über 300 Jahren die Schreintänzerin Okuni stand. Doch nachdem das männliche Publikum sich zu oft um die Gunst der Tänzerinnen prügelte, wurden Frauen von der Bühne verbannt. Trotzdem: Populär sind die melodramatischen Stücke um Liebe, Eifersucht und die große Vergangenheit noch immer. Die Frauenrollen werden einfach von Männern übernommen - prächtige Kostüme und viel bunte Schminke machen’s möglich.

Alle großen Kabuki-Theater legen ihren Programmheften englischsprachige Infos zu den Stücken bei. Manche verleihen Kopfhörer, über die man englischsprachige Erklärungen hört, zum Beispiel das Traditionstheater Kabuki-za im Tokioter Stadtteil Ginza, das Minamiza in Kyoto und das Shochiku-za in Osaka.

Manga und Anime - Krasse Zeichentricks

Comics haben in Japan eine große Tradition. Doch erst der berühmte Holzschnittkünstler Hokusai (1760 - 1849) benutzte für eines seiner Skizzenblätter das Wort Manga, „spontanes Bild“. Die bei Jung und Alt äußerst beliebten Geschichten können in der Zukunft, im Hier und Jetzt, in der Steinzeit oder in einer Fantasiewelt spielen. Die Bildsprache ist mal zuckersüß und verniedlichend, mal sexy, extrem brutal oder apokalyptisch düster.

Im Kyoto International Manga Museum kann man den Künstlern beim Zeichnen über die Schulter schauen und die riesige Bibliothek begutachten. Die Welt der japanischen Zeichentrickfilme erfährt man am besten im Tokyo Anime Center.

Sumo-Ringer: Kolosse in Schürzen

Verglichen mit anderen japanischen Kampfkünsten wie Karate, Kendo, Judo oder Jiu-Jitsu kommt Sumo wie ein Sport für Übergewichtige daher. Weit gefehlt: Körperbeherrschung, Muskelkraft sowie technische und taktische Raffinesse gehören ebenso zu den Voraussetzungen wie ein Kampfgewicht von rund 150 Kilogramm. Die besten Ringer werden alljährlich bei sechs Turnieren in Hunderten von Kämpfen ermittelt: Drei davon finden in Tokio im Januar, Mai und September, die anderen in Osaka (März), Nagoya (Juli) und Fukuoka (November) statt, dazwischen gibt es zahlreiche Schaukampfe. Tickets sind heiß begehrt und extrem teuer.

Wer es bis zum Sumo-Großmeister (Yokuzuna) bringt, hat ausgesorgt - den Titel kann man bis ans Lebensende behalten.

Kimono - Tradition im Trend

Seit über 2000 Jahren tragen Japaner Kimonos. Die Auswahl ist groß: nach Alter, Geschlecht, Familienstand, Jahreszeit und gesellschaftlichem Anlass variieren sie nach Farbe, Muster und Stoff (von Seide bis Leinen). Ein handgearbeiteter Kimono kostet bis zu 10.000 Euro und wird aus nur einem Stoffballen in bis zu zwölf Monaten Arbeit hergestellt.

Zu den Basis-Accessoires zählen Obi (Schärpe), Tabi (spezielle Socken) und Geta (Sandalen aus Holz). Bis zu zwei Stunden kann das Anziehen eines Kimonos mit allen Utensilien dauern - Ausdauer ist also gefragt. Teenies kombinieren das Traditionsgewand heute mit westlichen Fashion-Trends. Touristen wird im familiengeführten Sakaeya-Shop nahe Tokio nicht nur das Anlegen gezeigt, man kann sich sein Traumexemplar auch für einen Tag ausleihen oder günstige und gebrauchte Kimonos kaufen.

 Impressionen Japans

Impressionen Japans: Rundreise 9 Tage / 8 Nächte ab Tokyo bis Kyoto bzw. Flugpauschalreise 10 Tage / 8 Nächte ab/bis Deutschland. Erleben Sie die schönsten Highlights Japans. Zuerst erkunden Sie die Metropole Tokyo. Lassen Sie sich anschließend verzaubern von spektakulären Landschaften ...

» Impressionen Japans - günstige Japan Busreise «
Reise-Nr. 1221

10-tägige preiswerte Busrundreise Japan jetzt ab 2.299,- €


 Reise zur Kirschblüte in Japan

Kirschblüte in Japan: Farbenprächtiges Japan - 14-tägige Rundreise mit leichten Wanderungen. Hier öffnen sich geräuschlos Schiebetüren zu erstaunlichen, versteckten Welten. Hinter modernen Fassaden verbirgt sich eine jahrtausendealte Kultur, deren Traditionen wie selbstverständlich auch heute noch quicklebendig existieren. Die Kirschblüte ...

» Reise zur Kirschblüte in Japan - Rundreise Japan «
Reise-Nr. 244

14-tägige Reise zur Kirschblüte Japan jetzt ab 3.650,- €


 Sumo-Ringer & Geishas

Japan - Sumo-Ringer & Geishas: 17-Tage-Rundreise inklusive Linienflüge mit LUFTHANSA, Firstclass- / Luxus- und gute Mittelklasse-Hotels sowie Tempelgästehaus und Frühstück. Japan: Das Land des Lächelns ist Ziel einer faszinierenden Reise zwischen Vergangenheit und Zukunft. Nirgendwo sonst stehen Tradition ...

» Sumo-Ringer & Geishas - Japan Studienreise «
Reise-Nr. 1052

17-tägige faszinierende Japan Rundreise ab 5.299,- €


 Japan - Makaken, Geishas und Fujisan

Japan - Makaken, Geishas und Fuji-san: 21 Tage Trekking- und Kulturrundreise. Im Süden von Japan beginnen Sie diese einzigartige Trekkingtour im ältesten Nationalpark Japans auf der Shimabara-Halbinsel und erkunden den Vulkankomplex des Unzen mit mehreren Kratern und Gipfeln. Machen Sie Bekanntschaft mit ...

» Rundreise Japan - Makaken, Geishas und Fuji-san «
Reise-Nr. 465

21-tägige Trekking- und Kulturrundreise Japan ab 4.950,- €


Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Best of Japan
ab 2.599,- €
11-tägige Rundreise
Korea und Japan
ab 3.799,- €
16 Tage Flugreise
Japanreise Bonsai
ab 2.199,- €
10-tägige Rundreise
Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Japan-Spezialist
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Japan-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (06053) 706 98 77
Fax: (06053) 706 98 78
Reiseversicherung
Reisekrankenversicherung
Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen
Japan Online-Shop
Japan Online Shop

Besuchen Sie unseren Japan Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und vieles mehr.

Rundreisen weltweit:
Last Minute & mehr
Pauschalreisen
Reisen nach Neuseeland
Reisen nach Australien
Reise Südafrika / Ägypten
Reisen nach Asien
USA Urlaub Reise Kanada
Reisen Südamerika
Orientreisen / Pilgerreisen
Reise Iran / Reise Europa
Cluburlaub / Mietwagen
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Spanien
Urlaub in Griechenland
Sportreisen & Sportevents
BestPrice / Restplätze
Luxusreise / Kreuzfahrt
Beauty & Wellness
Rundreisen / Weltreisen
Aktivurlaub & Aktivreisen
Sporturlaub & Kurzreisen


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Partnerprogramm

» Unser Team
» Feedback
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika